Raiffeisen ist nicht irgendetwas. Raiffeisen ist die Nummer 1 der österreichischen Banken. Raiffeisen ist die größte Bankengruppe Vorarlbergs. Raiffeisen ist eine Genossenschaft, ist mehr als eine Bank, ist nachhaltig und vielfältig, herausfordernd und fördernd. Raiffeisen ist ausgezeichnet. Als Bank, als Arbeitgeber, als Mitgestalter – Raiffeisen ist Mit.Einander.
Firmenberater im Bankenvertrieb (m/w/d)
Ihre Hauptaufgaben:
  • Sie arbeiten eng mit den Firmenkundenberatern der Vorarlberger Raiffeisenbanken zusammen. Konkret sind dies Ihre Tippgeber, d.h., die Firmenkundenberater informieren Sie über einen interessierten Kunden und gemeinsam führen Sie dann das Erstgespräch. 
  • Sie erheben den Bedarf des Unternehmens, präsentieren dem Kunden unser Dienstleistungsspektrum und erarbeiten, gut unterstützt durch den Innendienst, ein attraktives Angebot. 
  • Sie sind vorrangig für das Verkaufsgebiet Rheintal verantwortlich und beraten Ihre Kunden nachhaltig und kompetent. 
  • Mit den Bestandskunden führen Sie mindestens ein Mal jährlich das sogenannte Jahresgespräch und sind über das ganze Jahr hinweg kompetenter Ansprechpartner für Ihre Kunden.
Unsere Anforderungen:
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Versicherungswesen und haben idealerweise die BÖV-Prüfung erfolgreich abgeschlossen. 
  • Sie haben ein sicheres und professionelles Auftreten und überzeugen mit hoher Dienstleistungsorientierung und Zuverlässigkeit. 
  • Sie haben Freude an der Kundenberatung und zeigen überdurchschnittliches Engagement in der Begleitung Ihrer Kunden. 
  • Sie sind sehr kommunikationsstark, arbeiten gerne im Team wie auch selbstständig.
Die Benefits:
Familienfreundlichkeit flexible Arbeitszeiten gute_Anbindung Miteinander offene Kommunikation
Geld ist Ihnen genauso wichtig wie uns. Deshalb tauschen wir uns persönlich mit Ihnen über Ihr Gehalt aus. Selbstverständlich berücksichtigen wir dabei alle Bestimmungen des Kollektivvertrags.
Ihre Ansprechperson:

Betr.oec. Hannes Gort, T: +43 5574 405 209
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×